Danach wählte Jesus zweiundsiebzig weitere Jünger aus und schickte sie immer zu zweit in die Städte und Dörfer, die er später selbst aufsuchen wollte. Er sagte zu ihnen: »Wenn ihr in ein Haus kommt, sagt zuerst: ›Frieden sei mit diesem Haus!‹ Wenn dort jemand wohnt, der für diesen Frieden bereit ist, wird euer Wunsch an ihm in Erfüllung gehen; andernfalls bleibt er wirkungslos. Bleibt in diesem Haus und esst und trinkt, was euch angeboten wird. Wenn ihr in eine Stadt kommt und sie euch aufnehmen, dann esst, was euch angeboten wird und sagt allen Menschen dort: ›Jetzt beginnt Gottes Reich bei euch.‹!»

 

Lk 10, 1.5-9

 

 

 

  Tageslesungen