Aktuelle Anlässe und Angebote


«Ankunftszeit»

An Flughäfen und Bahnhöfen sind die Ankunftszeiten für all jene wichtig, die auf jemanden warten. Die Adventszeit ist jene Zeit in der wir im Weihnachtsfest die Ankunft Gottes erwarten. Was aber, wenn die Anlässe und Feiern nicht so gestaltet werden können, wie wir es kennen und es uns liebgeworden ist? Auch wenn wir eine besonders herausfordernde Zeit erleben, nimmt Gott die Zusage seiner Ankunft nicht zurück. Möge darum trotz besonderer Lage auch die diesjährige Advents- und Weihnachtszeit zur «Ankunftszeit» Gottes werden.


Soll der Samichlaus auch an Ihre Türe klopfen?

Die Juma Gommiswald pflegt seit Jahren den Brauch des Sankt Nikolaus. Sie besucht Familien zu Hause und Vereine beim geselligen Chlaushöck. Der Samichlaus ist vom Montag, 30. November bis Sonntag, 6. Dezember in der Umgebung unterwegs. Er freut sich, wenn er auch an Ihre Türe klopfen darf.
Bei Interesse an einem Samichlausbesuch zögern Sie nicht und melden Sie sich bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Adventsweg

Im Rahmen des kirchlichen Unterrichts haben die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen von Gommiswald, Ernetschwil und Rieden einen Adventsweg vorbereitet.
Von Ernetschwil sind es die Schülerinnen und Schüler unserer Lehrpersonen Heidi Saide und Margrit Arnold.
Während der ganzen Adventszeit kann dieser Weg entlang einer adventlichen Geschichte im Dorf Rieden begangen werden. Der Weg beginnt bei der Pfarrkirche und führt über die alte Bergstrasse zur Birchstrasse, hinunter via Bachwegen durch das Hinterdorf zur Kirche zurück. Genaue Wegbeschreibungen und Übersichtspläne liegen in unserer Pfarrkirche auf. Wir freuen uns, wenn Familien diesen Weg nutzen und begehen. Wer mit dem Postauto anreist, sollte den Weg bis zur Abfahrt eine Stunde später gut machen können.


Schoggiherzenverkauf

Wir möchten in diesem speziellen Jahr auf keinen Fall die Solidaritätsaktion mit der Kinderhilfe in Bethlehem ausfallen lassen und bieten darum die beliebten Schoggiherzen ab Dienstag, 1. Dezember zum Verkauf in der Pfarrkirche an. Das Stück kostet Fr. 1.–.
Die Kinderhilfe ist dankbar für jede Unterstützung – ganz besonders in einer Zeit, in der viele Hilfswerke mit dem Rückgang der Spendengelder zu kämpfen haben und durch den Ausfall von Gottesdiensten Kollektengelder fehlen.


Rorate

Individueller Morgeneinstieg

Weil es aufgrund der Corona-Situation nicht möglich ist, Rorategottesdienste zu feiern, möchten wir dennoch dazu einladen, den Tag mit einem persönlichen Kirchenbesuch zu starten. Wir werden die Pfarrkirche mittwochs jeweils schon um 6.15 Uhr öffnen und mit Kerzen beleuchten. Sie sind eingeladen mit wechselnden Impulsen, welche wir auf einer Leinwand projizieren, selber zu meditieren. Die Impulse stammen von Schülerinnen und Schülern, welche von Manuela Isler und Michi Wunderlin unterrichtet werden.


Adventslichter

Wie schon im Frühling haben sich die Schülerinnen und Schüler von Manuela Isler im kirchlichen Unterricht eine Aktion überlegt, die trotz der Corona-Einschränkungen Freude und Wärme verbreiten kann. Sie haben zusammen ein Licht gebastelt, das sie in der Adventszeit verteilen. Zudem liegen in der Pfarrkirche solche Lichter auf, damit sie mitgenommen und entzündet oder verschenkt werden. Die kleinen Kerzchen möchten in dieser doch besonderen Adventszeit ein kleiner Lichtblick sein und warm ums Herz werden lassen.


Adventsfeier für Senioren

Weil die Seniorenanlässe nicht im gewohnten Rahmen stattfinden können, soll doch etwas Adventsstimmung und Besinnung möglich sein. Es werden darum alle Seniorinnen und Senioren am Mittwoch, 9. Dezember zur Adventsfeier in die Pfarrkirche eingeladen. Dort ist genügend Platz. Es gilt Maskenpflicht. Gedanken, Texte und Musik, aber auch Kerzenlicht und Bilder möchten für die Ankunft Christi an Weihnachten öffnen.
Vielleicht wird so auch die Feier selbst zur «Ankunftszeit».

Mittwoch, 9. Dezember
16.00 Uhr
 Pfarrkirche


Waldweihnacht mit Jubla

Die Jubla lädt alle jungen Familien mit ihren Kindern zur Waldweihnacht ein. Weil es nicht möglich ist, dass sich alle zusammen treffen, besteht die Waldweihnacht aus unterschiedlichen Posten in der Natur. Die Familien können ab 17.00 Uhr bis maximal 18.40 Uhr alle 20 Minuten beim Adventshaus unserer Pfarrkirche starten. Sie machen sich von dort aus auf einen Weg mit Stationen, wo sie jeweils von Leiterinnen und Leitern empfangen werden und dabei der Weihnachtsgeschichte und der Weihnachtsbotschaft auf die Spur kommen. Damit im Voraus eine gute Verteilung der Familien auf die Startzeiten erfolgen kann, ist die Jubla auf eine Anmeldung bis spätestens Freitag, 18. Dezember an Deborah Wüst, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, ✆ 079 926 78 89 angewiesen.

Samstag, 19. Dezember
17.00 - 18.40 Uhr
Adventshaus bei der Pfarrkirche


Gottesdienst mit anschliessendem Chilekafi

Am Freitag, 18. Dezember ist im Anschluss an den Gottesdienst um 9.00 Uhr im Pfarreiheim das Chilekafi geöffnet. Marie-Theres Gisler freut sich über regen Besuch.

Freitag, 18. Dezember
9.00 Uhr
 Pfarrkirche


Gottesdienst mit Versöhnungsfeier

Am 4. Advent wird der Gottesdienst als Versöhnungsfeier gestaltet. Dies ist eine gute Gelegenheit  sich innerlich neu auszurichten und auf das kommende Weihnachtsfest einzustimmen.

Sonntag, 20. Dezember
9.00 Uhr
 Pfarrkirche


Weihnachten

Gott wird Mensch und kommt im kleinen Jesuskind in unsere Welt – dies ist das Geheimnis von Weihnachten, welches wir auch in diesem speziellen Jahr feiern. Doch in anderer Form, als wir es uns gewohnt sind und uns wünschen würden. Auch die kirchliche Gestaltung der Weihnachtstage wird aufgrund der geltenden Schutzmassnahmen und aus Verantwortung gegenüber unserer Gesundheit in diesem Jahr anders aussehen. Dazu werden wir Sie im Vorfeld über die Homepage, die Schaukästen und aufliegende Handzettel in der Pfarrkirche informieren.


Sternsingen

Die Sternsingerkinder sind wieder am Sonntag, 9. Januar im Dorf und den umliegenden Quartieren unterwegs. Damit möglichst viele Häuser und Wohnungen besucht werden können, werden Kinder und Erwachsene gesucht.
Anmeldung bitte bis Freitag, 11. Dezember ans Pfarreisekretariat Gommiswald, ✆ 055 536 11 13,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder bei den Religionslehrpersonen.


SMS-Service

Es besteht die Möglichkeit, einen SMS-Erinnerungsdienst zu abonnieren, um frühzeitig an die Wochenendgottesdienstzeiten erinnert zu werden. Zum Abonnieren des Services senden Sie einfach «START ER» und den Code KATH an die Nummer 723. Zum Abbestellen senden Sie «STOP ER» mit dem entsprechenden Code KATH an 723.